Fahrgestell Nummern und Baujahre...

Fahrgestell Nummern und Baujahre...

Beitragvon Rosso » Freitag 23. März 2012, 11:36

Ich habe eine K 600 mit der FIN 163307 und die soll lt. den hier veröffentlichten Listen Baujahr 1934 und eine K 500 sein.
Da bei mir Rahmen- und Motornummer identisch sind und auch das Typenschild diese Nummern - allerdings mit Baujahr 1939 ausweist und der Motor optisch ein 600er ist, bin ich leicht irritiert. Ist die Liste hier korrekt???

Da meine K 600 wohl werksseitig mit einem Beiwagen ausgerüstet war habe ich die Vermutung, daß bei diesen Geräten andere Rahmennummern vergeben wurden.... kann das sein???

Ich bin ein wenig ratlos.
GrĂĽĂźe
Rosso
Rosso
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 23. März 2012, 11:23

Beitragvon Alex. » Freitag 23. März 2012, 21:48

K 600 hat folgende Nr. 139 001-139 026 Bj.1933

http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... Aw&dur=307


HANDMADE !

Alex.
Alex.
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 4. Mai 2011, 21:01

Beitragvon Rosso » Freitag 23. März 2012, 22:27

... danke Alex... meine soll natĂĽrlich eine KS 600 sein... das S hatte ich unterschlagen...
Rosso
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 23. März 2012, 11:23

Re: Fahrgestell Nummern und Baujahre...

Beitragvon Mathias » Sonntag 12. November 2017, 16:01

Hallo, ich habe mir ein K800 als Gespann zugelegt.
Jetzt wundert mich das die Rahmennummer nur 5 Stellen hat und nicht 6 Stellen.
Sie ist komplett nummer gleich!
Kann mir da jemand weiter Helfen?

Baujahr 1933 .....
Mathias
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 12. November 2017, 15:14


kuchnie tarnowskie góry piekary śląskie będzin świętochłowice zawiercie knurów mikołów czeladź myszków czerwionka leszczyny lubliniec łaziska górne bieruń

ZurĂĽck zu ZĂĽndapp Firmengeschichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast